OCL Digital Lighting Controller DLC 1.1

CHF399,00
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer:: 399.00
Verfügbarkeit: Auf Lager

OCL Controller DLC-1.1, Incl. Temp Sensor + RH Sensor 5 m.

Die OCL X-Series ist extrem leistungsstark und hat einen höheren PAR Auswurf als herkömmliche Komplettarmaturen. Deshalb benötigt die OCL X-Series einen ‚intelligenten‘ Controller. Das ist wohl auch der Grund dafür, dass OCL-Lightning den weltbesten, intelligentesten und wohl auch den am einfachsten zu bedienenden Licht-Controller entwickelt hat.

Alle Temperatursensoren (TEMP/RH/CO2) können individuell kalibriert werden und das System stellt selbstständig fest, sobald ein Sensor fehlt oder nicht ordnungsgemäß angeschlossen ist Eine entsprechende Warnmeldung erscheint im Display.

Der OCL DLC 1.1 Smart Lightning und CO2 Controller hat eine eingebaute Digitale Uhr und eine
‚Back-up‘ Batterie mit bis zu 30 Jahren Lebenszeit. Die gespeicherten Daten gehen auch dann nicht verloren, wenn der OCL DLV 1.1 Smart Lightning und CO2 Controller für eine Woche vom Stromnetz genommen wird.

Mit der ‚OUTPUT-POWER‘ Funktion kann man unter anderem wählen, mit wie viel ‚Maximum‘ Watt die jeweilige Lampe angesteuert bzw. versorgt wird. So können vor allem am Anfang, d.h. unmittelbar nach dem setzen, die Lampen z.B.2 Tage lang gedrosselt laufen und die Pflanzen sich entsprechend akklimatisieren. Sobald man sieht, dass neue Trieben entstehen oder der Pflanze wächst, sollte man das Licht auf volle Leistung setzen. Bei zu wenig Licht werden die Pflanzen dünn und mager!

Der DLC-1.1 simuliert mit der ‚RISE/FALL‘ Option Sonnen Auf- & Untergang und schafft somit ideale Wachstumsbedingungen. Die Pflanzen können sich somit ‚langsam‘ aufwärmen bzw. abkühlen. So können Schockzustände vermieden und der Bildung von Kondenswasser auf den Pflanzenblättern vorgebeugt werden.

Wenn die Temperaturen im Raum zu hoch steigen, kann man mit der ‚AUTO-SAVE TEMP‘ Funktion die maximal zulässige Temperatur einstellen, so dass die Lampen automatisch anfangen zu ‚dimmen‘. Dies dient insbesondere, um Hitze(-stress) zu reduzieren und eventuelle Schäden durch Verbrennung zu vermeiden.

Die ‚SHUTDOWN-TEMP‘ Funktion ist ein extra Sicherheitsfeature, welches alle Lampen abschaltet nachdem die eingestellte ‚AUTO-SAVE‘ Temperatur erreicht ist. Ursachen hierfür kann z.B. ein Kurzschluss im Klimacontroller oder dem (Ab-.)Lüfter sein.

Durch manuellen Neustart des Systems, kann nach Behebung des Problems die ‚SHUTDOWN-TEMP‘ gelöscht werden.

Anders als bei vielen anderen Marken bzw. Systemen kann man verschiedene Ballasts gleichzeitig und mit dem gleichen Controller steuern.> z.B. Ein OCL XXL 1000W Komplettarmatur und einen OCL 600W Komplettarmatur.

Mit der ‚CO2-SET ppm‘ Funktion, ist der OCL DLC-1.1 Controller nicht nur ein Licht-Controller, sondern auch ein zusätzlicher, optionaler CO2 Controller, welcher die CO2 Werte im Raum regelt. Durch die sehr akkuraten ‚DUAL BEAM‘ CO2 Sensoren mit Lichtsensor können sowohl CO2-Generatoren, als auch CO2 Gasinstallationen bedient werden.

Wer einen OCL DLC-1.1 Controller sein Eigen nennt, braucht keine andere ‚Schalttafel‘ mehr…!!
Mit der optionalen AUX-Box, ist es möglich, nebst einem Entfeuchter, auch eine extra Ventilation und/oder eine Heizung anzuschliessen. Der ‚AUX-Box‘ ist dabei mit einer RJ12 UTP Verbindung und einem 16A Relay für bis zu 3.5KW kontrollierte Power ausgestattet.

>>Nie zuvor war es so einfach, das richtige Klima für Deine Pflanzen zu kreieren! Jeder, der weiß, wie man ein Smartphone oder eine Fernbedienung nutzt, kann das System installieren…

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen